Samstag, 25. Dezember 2010

Weihnachtsduft


...leichtes Schneeflockentanzen...

...Bienenwachsduft...
...Orangenduft...

...Orgelklänge...
...strahlende Augen...

.......

...es liegt etwas besonderes in der Luft...



...geniesst die Tage...
...wünsche euch allen frohe Festtage...

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Lichtblicke




Es sind immer wieder spannend 
wenn ich Fotos von meiner Kamera 
auf den Compi herunterlade.


Ab und zu spielt mein Zweitältester 
mit meiner Kamera und es entstehen 
überraschende Bilder oder Kurzfilmchen 
aus seinem Blickwinkel. 


Ich liebe diese spontanen Momentaufnahmen.

Hilfe wo bleibt der Schnee!!!

Es genügt wenn ich drinnen am aufräumen bin. Aber dass der warme Luft draussen auch gleich aufräumt und mich dabei überholt das geht nun wirklich nicht.
Kein bischen Schnee ist übrig, so ein Quatsch, nein Matsch, igitt.

Dienstag, 14. Dezember 2010

Creatives Chaos?!

Wie heisst es nun schon wieder.

 

"Ordnung braucht nur der Dumme, ein Genie beherrscht das Chaos."

 

Leider beherrscht diese Kunst 
momentan nur meine Katze
gemütlich in ihrem Korb mitten im Chaos.
Das Creative Chaos 
hat ein unüberblickbares Ausmass angenommen, 
dass mich mehr hindert als inspiriert.
So wird nun aufgeräumt- Tschüss.
 

Montag, 13. Dezember 2010

Post ist da...

...heute 
sind meine bestellten Hutfotokarten angekommen. 
Habe grosse Freude daran.
Mein kleines Model
macht sich gut darauf.

Zahnlückenstolz

Freitag, 10. Dezember 2010

Ehrenwort Adventskalender

So heute ist mein Ehrenwort- Adventskalender- Türchen geöffnet.
Schaut doch mal herein.
Es ist ein ganz vielfältiger Adventskalender.



Wie auch in unserem Dorf. Jedes Jahr erleuchten immer die verschiedensten Fenster und Kreationen. Seit letztem Jahr schmücke ich jeweils die Strassenlampe neben unserer Garage, beides Mal wars nun zum Thema Schneeflocken. Letztes Jahr waren alle meine Kinder fleissig am kleine Schneesternenscherenschnitte zu schneiden, die wir dann einlaminiert haben und heuer habe ich fleissig hunderte von Schneekügelchen gekugelt und der Lampe eine Filz- Husse aufgesetzt. So haben wir wenigstens dort ein wenig Schnee, der Föhn hat doch alles wieder weggeputzt, so schade. Mit fotografieren war es so eine Sache, der Wind der Wind das h... ...

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Adventsfenster


Ein kleiner Blick durchs Schlüsselloch

Sonntag, 28. November 2010

Zwiebeln, Kartoffeln und Honig

Nach mehr als einer ganzen Woche immer wieder Honig schlecken, Zwiebelwickel und zeitweise Kartoffelwickel scheint nun das schlimmste vorüber. Meine Stimme wechselt wieder von rabenhaften Krächzen und flüstern zu einigermassen menschlichem Ton, nur noch leicht verstopfte Nase. Aber das bring ich auch noch weg.
Nur beginnen leider meine Mädchen auch zu schnupfen. Heute Abend haben wir zu dritt Zwiebelohren aufgesetzt und dabei viel gelacht.

Samstag, 27. November 2010

Sitzkissen für den Wald



Die fünf Frauen haben tolle Kissen gefilzt.
Keine der fünf hat bisher gefilzt und finde sie haben das wunderbar gemeistert.
Kätzchen, Schildkröte, Blume, Stern und Traktor
( natürlich ein John Deer sieht man doch sofort oder ;-)

Das Herz hab ich für Valeria
und die Prinzessin für meine Tochter gemacht
und der von mir angefilzte Zwerg
kommt eine Mutter am Montag
für ihren Sohn fertig rollen.

So für dieses Jahr ist dies der letzte Filzkurs.


Freitag, 26. November 2010

Tag mit viel Herz




...Klein Tochter ist fleissig am mithelfen....
...Sie filzt die kleinen Filzreste zu netten Zwischenteilen für meine Herzgirlanden....
....Zwischendurch Verpackungspapiertüten nähen,.... klein Sohn darf mit zickzacken,...klein Töchterchen darf sie mit Radiergummiherzstempel verzieren..... Und am Nachmittag dürfen die Mädchen ihr Geschenkspapier selber bestempeln. Natürlich mit Herzen.... Währendem filze ich natürlich weiter.....Es sind noch einige Herzen gross und klein für den Chlausmarkt am nächsten Samstag.....
Doch morgen Vormittag werden vorerst von einigen Eltern Sitzkissen für die Waldspielgruppe gefilzt.....Herzen müssen bis auf weiteres warten.

Donnerstag, 25. November 2010

Kartenwerkstatt


Wieder ist Kartenzeit. Zu vier Müttern haben wir am Montagabend und zu Zweien am Mittwochnachmittag Karten gewerkelt. Nach und nach kamen am Nachmittag auch meine Kinder dazu und es war eine grosse kreative Belagerung rund um, auf und unter dem Tisch. Zum Glück haben wir einen grossen Tisch.



@bin im garten
Ja so nutzt man die wunderbaren Zeichnungen gleich drei Mal

einmal mit Motiv


dann mit nächstem Umriss

und schlussendlich mit dem äusseren Rest


so sind im nu drei Karten auf fast einen Streich

Donnerstag, 4. November 2010

Geschrumpft...

...und geschrumpfelte Hände.

nach sechs Tagen mit zwanzig ein halb Stunden Arbeit
ist mein Filzstoff nun auf
75 mal 300 cm geschrumpelt.


Gestartet hab ich mit 140 mal 800 cm.
Noch muss es trocknen
und morgen muss ich
all die Alpakafuseln abreiben.


Dann kann die nächste Woche kommen.

Und neue Projekte...

Dienstag, 2. November 2010

Ein Hauch

Konnte heute Mittag nach drei Tagen Wolle auslegen
endlich mit rollen beginnen. Nach langen Rollen kann
ich nun den noch hauchdünnen Filz werfen.

Leider wurde
nichts mit der Hilfe beim rollen, da schon alle schlafen .
Dafür hab ich rollend eine DVD geschaut.
So erschien mir die ganze Rollerei nur halb so wild.
Doch für heute Schluss
und
morgen geht's mit
werfen und rollen im Wechsel weiter.

Kindermund


"Du Mama, ich glaub d'Wüllali händ as Muul wos alles Wasser inasuugend"
jüngste Tocher 4 Jahre

Montag, 1. November 2010

Wellnähs- Woche in Feldis

Nächste Woche ( ab 7.November) steht die Wellnähswoche
von AHA- Mode in Feldis an.
Werde dort einen Tages- Filzkurs halten
und für mich, später in der Woche, eine Walkjacke nähen.
Doch dazu brauch ich natürlich ein Wollstöffchen.


So sieht mein Projekt für diese Woche in etwa so aus.
Meine Materialwahl ist lokale Alpakawolle vom Nachbardorf
mit Merinokammzug in Blau, im Verhältnis 50:50.


So, die Vorarbeit mit berechnen ist gemacht.
Nun kann es beginnen, das Raster zum auslegen
ist auf dem Tisch und los geht's.


Ist grad gut, denn ich muss für einen weiteren
Auftrag Filzstoffe herstellen und so kann
ich schauen wieviel Zeit es dazu etwa braucht
drei bis vier Meter Filz zu machen.


Wärend ich auslege
haben die Mädchen auf ihrem Tisch
eine Ring und Girlanden- Werkstatt
eingerichtet.
So hatten wir drei Frauen einen kurzweiligen
Sonntagnachmittag





Samstag, 30. Oktober 2010

Wieder zu Hause

Bin nach zwei Tagen Schalkurs in AHA- Mode wieder zu Hause
mein Material am einräumen.
Wäre doch nicht diese ganze Materialfugerei!


Durfte mit vier Frauen edle Seiden- Schals filzen.
Es kamen dabei sieben tolle schlichte Schals zustande
und die Vier gingen zufrieden
nach zwei arbeitsintensiven Tagen( jeweils 7.5 Stunden)
wieder nach Hause.

Freitag, 15. Oktober 2010

Fast wie Weihnachten



bekam heute Post von manufaktum.
Muss mich zwar noch bis im Frühling gedulden bis alle fünf verschiedene Zwiebeln erblühen, doch die Vorfreude ist die grösste.

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Die Zeit vergeht im Fluge und die...

Herbstferien sind schon gestartet.
Mein Filz wartet...
Hui das reimt sich ja.
Hab mich zur Gartenwühlmaus gesellt, bin am umstrukturieren der Wiesenfläche. So gibt es nun neu mehrere Stufenbeete, da wir ja am Schräghang wohnen, um mühsames Rasenmähen an der steilen Spunde zu stoppen. Steinmäuerchen sind gebaut, nun wartet nur noch eine Treppe. Bin sie nun mühsam am aufbauen, sind doch 50 Kilo schwer die Teile.
Nun hoffe ich der Schnee kommt noch nicht.

Mittwoch, 29. September 2010

Endlich mal wieder am filzen

...nach längerer Pause werden wieder Schals gefilzt. Und auch sonst muss ich nun meine Bestellliste Stück für Stück abarbeiten.
Doch nach zwei Schals mach ich meine Sachen für ein gemütliches FILZSZENE GR Filzwochenende in Langwies bereit. Am Freitagnachmittag heisst's abreisen und wieder viele bekannte Gesichter sehen, filzen, schwatzen, filzen, essen, filzen, ausprobieren, filzen,.....es sind kurze Ferien für die Seele.

Dienstag, 7. September 2010

Auf geht's ...



...in ein weiteres Waldspielgruppenjahr
mit der Spielgruppe Zwergenland

Es ist wieder eine tolle, spannende Kinderschar.



PS. meiner Tochter: die Punkte unter den Füssen der Zwerge sind die Rollschuhe.
Ist doch klar oder?

Samstag, 21. August 2010

Sonnenbad...




...der fertigen Zwerge.

Bestes Wetter zum trocknen im Garten.

Donnerstag, 19. August 2010

Zwergenwerkstatt

Die Schul-Ferien der Kinder sind nun ende dieser Woche vorbei. Acht Wochen und nun doch so schnell vorbei. Nun wird sobald alles sich eingependelt hat, wieder der Alltagsrhythmus seinen Lauf nehmen.




Da alle drei Zwergenrasseln ausgeflogen sind, bin ich infolge Geburtsgeschenk- Auftrag die Rasseln in weiteren Farben am ausprobieren. Es macht Spass die Zwerge wachsen, ahm nein, schrumpfen zu sehen.

Sonntag, 25. Juli 2010

Das ist eine Überraschung...

...geh ich doch ans Kinderfest in Laax und wen seh ich dort?



Die Hundetrainerin von Iamos.
Die Kinder durften beim VBM einen Parcour blind durchlaufen
mit Hilfe von Klatschen wurde ihnen der Weg geleitet.

Der VBM hat dort eine interessante Vorführung mit Blindenhunden in Ausbildung
für Klein und Gross gehabt,
wie und was die Hunde lernen müssen.

Da musste ich doch fragen ob Iamos auch da ist.
So durfte ich mit dem schönen, stolzen Iamos kurz Bekanntschaft machen.


Zwar war er noch ganz verschlafen, er hat seine wohlverdiente Ferien und darf sich ausruhen.
Und morgen geht's zum spielen und schwimmen in den See.


Ja und diese Ferien geniesse ich auch noch weiter.
Juhui morgen geht's ab nach Dänemark.
Filzen und nochmals filzen am GRIMA.

Mittwoch, 7. Juli 2010

Dienstag, 6. Juli 2010

Es geht gleich weiter mit Ferien...

ganz spontan können wir für eine Woche nach Brissago, danke Steffi.
Ferienwohnung mit internem Schwimmbad, toll.
Wird das letzte Mal sein, Wohnung wurde auf ende Monat verkauft.
So geniessen wir es um so mehr.

So wird es hier weiterhin ruhig bleiben
und der Produktemarkt diesesmal ohne mich sein.
Bei so einem Angebot, kann ich nicht nein sagen
und geniesse mit meinen Kindern
lieber die Tage im Tessin.

Dienstag, 29. Juni 2010

Ferien

Bei diesem schönen Wetter ist meine Werkstatt momentan unbenutzt.
Alles ist nach draussen verlagert.
Garten und Badibesuche sind angesagt.
Endlich hab ich auch Musse den Mädchen ihre Waldhütte fertig zu zimmern.
Die Aussenwände sind fertig angepasst und morgen werden mit Mörtel und Schaufel
die Mauern der Waldhütte fertig gebaut. Die Mädchen können den Boden im Innern
weiter ausbuddeln und mich mit kleinen Füllsteinen beglücken.
Es scheint das ich das Handwerk gewechselt habe.
Ich liebe es Steinmauern zu bauen und mit Holz zu werklen
ohne grossen technischen Plan, so frei nach...

Mittwoch, 9. Juni 2010

Verbunden- grünes Gras



...feine Merino- Gräser...

...zart um den Hals kitzelnd...

...verbunden im auf und ab...


Dienstag, 8. Juni 2010

Verbunden- im Fluss


Im Fluss



...

...Einfach...

...halsumschmeichelnd...

...fliessend...

... Merinovorfilz...

...mitWollfäden...

...verbunden...

...

Samstag, 5. Juni 2010

Gartenfestival Haldenstein

Ein Blumen, Deco und Handwerksmarkt der schönen Sorte.

Verfänglich mit dem Depotangebot. Man kann sich seine eingekauften Waren ins Depotzelt unterhalb dem Schloss bringen lassen und unbelastet weiter einkaufen.

Leider hab ich den Foto zu Hause vergessen.

Astekisches Süsskraut, Stevia, Knoblauchgras, Verveine, Bergamotteminze sind meine Pflanzenkäufe
Steinknöpfe aus dem Rhein für spezielle Filztaschenverschlüsse mussten mit
und drei getöpferte Bienen für meinen Mann

Bei Stand 36
ist auch eine kleine Auswahl
an
GRISCHArte- Filz

Mittwoch, 2. Juni 2010

Gemeinsam

Tochter malt



hui es beginnt zu regnen




während ich filze...



...weitere Musterschals für einen Kurs im Oktober...


...wo ich in einem Handarbeitsladen
die Filzkurse übernommen habe.