Montag, 24. Dezember 2012

Leseeule




...eigentlich wollte ich meinem Sohn eine Leselotte schenken...




...in allen Bücherläden in der näheren Umgebung telefoniert...

...musste ich feststellen, dass man so etwas hier nicht kennt...


...wie das mit kurzfristigen, späten Ideen so ist...
...muss ich selber zur Nähmaschine greifen...
...Stoffe hab ich ja mehr als genug...

...entstanden ist die letzen zwei Tage eine Leseeule...
...befestigt wird das Buch mit den Flügeln...
...die Seiten gehalten durch Gummibänder...
...gefüllt mit Styroporkügelchen...


...zum Glück kommen mir manche Ideen erst so kurzfristig...
...manche Not macht kreativ...

...und mir hab ich grad auch eine genäht...

Kommentare:

  1. ja selbermachen ist immer gut ;) schon interessant, nicht nur, dass gewisse dinge im leben nicht zu haben sind, man weiß nicht mal von ihrer existenz ... huch. deine eule schaut schon ins leben ... und ich wünsche ihr die schönsten bücher auf den bauch ... oder rücken?

    deine kleinen kätzchen weiter unten sind auch sehr fein. und dein decken-projekt ... unglaublich. auf jeden fall würde ich mich sehr freuen, das werk fertig zu sehen. auch die füllung und so ... mit wolle? sehr interessant. bin gespannt und wünsche gutes nähen!

    liebe grüße zur mittelwoche . tabea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tabea,
    ein Buch wurde schon auf dem Bauch gelesen...klein Töchterchen ist mit der grünkarierten Katze ganz glücklich...die Nähmaschine rattert...hab sie über die Ferien nach Hause genommen...das Deckenprojekt braucht Zeit...Stand bei 260 von 625...werd zwischendurch Fotos machen...doch die nächsten Tage wird's auf die Ski gehn
    Liebe Grüsse Esther

    AntwortenLöschen