Feder und Co

Schwemmente mit Stockente 2006
Seit der Ausstellung 
Urig- naturig im 2006 
entstehen immer 
wieder neue Schwemmholzgeschöpfe.

Es ist eine meiner
Leidenschaft, den beim
spazieren gefundenen Hölzern
neues Leben zu erfilzen.
Jedes Holz hat versteckt 
irgendwo seine Seele.





Dass die Vögel der Sorge und des Kummers 
über deinem Haupt fliegen, 
kannst du nicht hindern. 
Doch du kannst verhindern, 
dass sie Nester in deinem Haar bauen.
                              
chinesisches Sprichwort



Schattentanz 2006
Die Herausforderung besteht für mich diese versteckte Seele zu finden 
und zusammen mit dem Filz in eine Ausgewogenheit zu bringen.
Das Holz erwacht so zu neuem Leben.

tanzend 2010








Es sind nicht immer Vögel,
doch immer Filz mit gefundenem
Holz, meist Schwemmholz.
 Feltalong 2009








Sogar meine Kinder überraschen mich
hie und da mit fantastischen Hölzern wie
mit diesem Schneckenholz hier.
Es konnte nur eine Schnecke daraus werden.










Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen,  fürchte dich nur vor dem Stehenbleiben.                                                      asiatische Weisheit


Adieu 2010

Einigen Vögeln darf ich Adieu
sagen und freue mich wenn sie ein
schönes neues Zuhause finden.
Von anderen kann und will ich
mich nicht trennen.








   2015     Miniaturenfilz aus Fundstücken








 












Werde gerne von Zeit zu Zeit hier weitere Fotos zeigen, 

doch eine Bitte,

versucht euren eigenen Weg in Filz zu gehen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen